Copyright © 2019 by Kinderschutzengel e.V. All rights reserved.

KONTAKT:

Kinderschutzengel e.V. 
Alt Schönow 7b
14165 Berlin
Telefon: +49 (0) 3328 9379952 

Mail: info@kinderschutzengel.de

                                                             

Spendenkonto: Berliner Volksbank 
                                                             

IBAN: DE18100900007367360008 
                                                             

Sie können sicher sein, dass Ihre Spende sinnvoll eingesetzt wird!

Mit Paypal spenden!

Dr. med. Annette Günther, Leitende Oberärztin und Kinderrheumatologin im Helios Klinikum Emil von Behring: "Frau Boy kommt regelmäßig zur Hundevisite in unsere Klinik. Das ist für unsere Patienten eine wunderbare Ablenkung vom Klinikalltag. Aber auch die Eltern sind für diese Zeit frei von Ängsten und Sorgen. Manche Kinder erfahren im direkten Kontakt mit den Hunden erst die nötige Entspannung für eine effektivere physiotherapeutische Beübung. Somit sind  wir sehr froh über diesen Einsatz. Herzlichen Dank!"

Prof. Felix Berger, Direktor der Klinik für Angeborene Herzfehler – Kinderkardiologie: "Mein besonderer Dank gilt dem unermüdlichen und wichtigen Einsatz der Kinderschutzengel für unsere schwer kranken Kinder. Mit höchstem Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl nähern sie sich der Seele unserer Patienten und bringen Momente der Freude und Entspannung und damit auch die so wichtige Ablenkung vom Krankheitsgeschehen. 

Mit all ihrem Engagement machen die Kinderschutzengel ihrem Namen alle Ehre und sind nicht nur Schutzengel für Kinder sondern auch Engel für den Kinderschutz."

Prof.Roland Hetzer, ehemaliger Ärztlicher Direktor Deutsches Herzzentrum Berlin

"Seit Oktober 2006 besteht eine offizielle Kooperation zwischen dem Deutschen Herzzentrum Berlin und dem Kinderschutzengel e.V. Ein Name, der, wie wir finden, dem Verein alle Ehre macht.

Die Kinderschutzengel organisieren Kinderfeste, erfüllen ganz besondere Herzenswünsche und finanzieren oft auch die komplette Behandlung eines ausländischen Kindes.

Für diese Betreuung und das Engagement, das der Kinderschutzengel e.V. bei unseren kleinen Patienten an den Tag legt, sind wir sehr dankbar."

Dr. Kristina Schröder: „Wer einen Engel zum Freund hat, braucht die ganze Welt nicht zu fürchten.

Dieses schöne Sprichwort beschreibt gut, wie wichtig Schutzengel sind. Sie schützen   und beschützen kleine und große Menschen, sie tun ihren Dienst bescheiden und unerkannt.

Wie schön, dass die guten Geister des Vereins Kinderschutzengel e.V. aus Berlin sichtbar sind. Sie kommen immer als Ehrenamtliche daher. Berufstätig oder schon pensioniert, sei es als Psychologin und Krankenschwester, als Seelsorger und Erzieher.

Ohne Flügel, aber manchmal als Clown verkleidet, stets mit guter Laune und immer mit einem Arm voll bunter Geschichten. Ihre Aufgabe ist es, kranken Kindern ein paar schöne Stunden zu bereiten. Sie abzulenken, sie zum Lachen zu bringen, den Krankenhausalltag eine Weile vergessen zu lassen. Auch die Eltern erhalten Hilfe und Unterstützung in der für sie beunruhigenden Ausnahmesituation.

Dieser dankbaren Aufgabe widmen sich die vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins Kinderschutzengel. Ich finde es großartig, mit welcher Phantasie und großem Engagement diese leibhaftigen Engel in Krankenhäusern für ein Lächeln wirbeln. Ich wünsche dem Verein weiterhin viel Erfolg bei seinen Anstrengungen für kranke Kinder."

Wenn die kleinen Patienten freiwillig im Krankenhaus sein wollen, damit sie von den Therapiebegleithunden besucht werden. 

Prof. Dr. Volker Stephan, ärztlicher Direktor im Sana Klinikum Lichtenberg:

"Klinikaufenthalte bedeuten besonders für Kinder eine belastende Situation, die  sie aus vertrauten Beziehungen reisst. Sie verlassen ihr soziales Umfeld und   sind Stresssituationen ausgesetzt, die seelische und psychische Verunsicherungen  auslösen. 
Frau Boy und ihre Schutzengel helfen mit ihren Engagement  diese schwere Zeit zu bewältigen. Sie fördern so den Heilungsprozess bei kurzen   stationären Aufenthalten, aber insbesondere auch bei den vielen   Langzeitpatienten mit schweren Erkrankungen in der Kinderklinik   Lindenhof.
Die Zusammenarbeit war bisher sehr erfolgreich und hat viel  Spaß gemacht, wir wünschen uns noch viele weitere glückliche Kindergesichter in  der Zukunft.
Vielen Dank an Fr. Boy und ihr Team !!!"